Don't like chopsticks

von Achim Kaurschill

225 Punkte
10 Ranxx

19 Punkte
Don't like chopsticks
Fork you III. (Die "blutige" Variante)
Kamera
Canon EOS R
Brennweite
70 mm
Blende
f/22.0
ISO
100
Verschlussz.
3s
Datum
01.12.2018 - 23:30 Uhr

Talxx

Luss BOEVER

Luss BOEVER

am 02.01.2019 um 10:48

User hat Kommentar gelöscht
Gülay Sween

Gülay Sween

am 02.01.2019 um 00:08

Mein Gott Achim, was Du an Aufwand für ein Bild betreibst...es ist bewundernswert, an was Du alles denkst, jedes kleinste Detail ist durchdacht ...
Als Perfektionist solltest Du eigentlich schon dafür den ersten Platz bekommen...
Ich wünsche Dir ein frohes neues Jahr und uns noch viele solche tolle Bilder von Dir :-)
L.G. Gülay
Achim Kaurschill

Achim Kaurschill

am 02.01.2019 um 21:57

Vielen Dank Gülay!

Aber ich denke, das klingt dann doch vielleicht aufwendiger, als es ist ... . Die Bastelarbeiten bedeuten ja keinen Aufwand; das ist eine Art Entspannungsübung und muss auch nicht immer sofort funktionieren, da darf es sich ruhig auch einmal etwas länger hinziehen. Anders beim Fotografieren, da bin ich des Öfteren irgendwie ungeduldig, gerade, wenn es mit dem Licht und den Kameraeinstellungen nicht richtig klappt. Da machen Michael und Konsorten doch ganz andere Dinge mit ihren Studiobildern und in Sachen Geduld ist der Carsten ja wohl unschlagbar!

Wie man an deinen neu eingestellten Fotos erkennen kann, hast Du ja auch bereits weitere fotografische Schritte in Angriff genommen, ... leider noch ohne Kommentare. Ich denke beinahe, unsere "Lehrmeister" trauen sich nicht so richtig. Ggf. solltest Du dazu schreiben, was Dir pers. an deinen Bildern miss- oder gefällt und dass sachdienliche Hinweise zur Ergreifung der "Fehlerteufel" ausdrücklich erwünscht sind. Da profitieren wir ja alle ein wenig (der eine oder andere auch ein wenig mehr) davon. ;-)

Dir und deinem Bruder samt Verknallter ( ... so nannte mein Sohn damals seine erste Kindergartenfreundin) ebenfalls ein tolles neues Jahr sowie viel Erfolg und Leidenschaft bei deinen weiteren Fotoshootings! Finde ich übrigens total Klasse, dass die beiden da so mitmachen. Meine Familie nimmt immer Reißaus, wenn ich mit der Kamera in der Hand komme ... . Woran mag das nur liegen? ;-))

LG Achim
Gülay Sween

Gülay Sween

am 02.01.2019 um 23:20

Das hast Du lieb geschrieben, danke Dir... Natürlich ist jederzeit Kritik erwünscht, nur so kann man lernen. Ich hab mich erst gar nicht so richtig getraut die Portrait Bilder einzustellen, weil ich dachte, dass Michael und Daniel die Bilder in der Luft zerfetzen werden, aber, wahrscheinlich hast Du recht, die trauen sich wohl nicht ganz... Mit der Belichtung muss ich bei Portrait Aufnahmen noch viel üben. Aber Gott sei Dank ist meine Familie mir da eine Stütze, aber weil ich noch relativ neu bin... Nach ein paar mal Foto shooting, wird es mir wohl auch so wie Dir ergehen. :-)
Ganz liebe Grüße Gülay.
Gülay Sween

Gülay Sween

am 02.01.2019 um 23:27

Übrigens, Du kannst Deine Meinung ja auch unter den Bildern schreiben, trau Dich nur, ich finde Deine Kritik auch sehr konstruktiv. :-)
L. G. Gülay
Michael Euler

Michael Euler

am 01.01.2019 um 14:54

Wieder so ne schöne Idee von dir, Achim.
Mich würde hier einmal der Set-Aufbau interessieren.

Das "Stinkefinger-Besteck ist extra fotografiert, oder?

LG Michael
Achim Kaurschill

Achim Kaurschill

am 01.01.2019 um 20:10

Hallo Michael,

der Aufbau ist schon ein und derselbe, jedoch mit zwei verschiedenen Lichtsetzungen. Die Reflexionen der Chilisauce und dem Besteck wollten partout nicht "harmonieren", entweder waren es zuviel (zu große) auf der Tube dafür zu wenig beim Besteck oder eben umgekehrt. Insgesamt sind es sogar drei Bilder; die Chilisauce läuft ja nicht von alleine aus der Öffnung, deshalb habe ich hier ein wenig nachgeholfen, meine Hand sollte jedoch nicht mit aufs Bild. Soll heißen, dieses Foto besteht aus drei Bildteilen von drei Aufnahmen vom selben Set, zwei mit unterschiedlich gesetztem Licht und eins mit Ausfluss ... .

Der Aufbau bestand aus einem schwarz gestrichenen Fotokarton mit Hohlkehle als Unter- und Hintergrund. Links, rechts und schräg von oben weiße Styroporplatten als Reflektoren. Von unten mit Abschatter am Blitzkopf gegen die obere Platte geblitzt. (Und ich meine von rechts noch ein (Schreibtisch-) Licht). Dazu noch einige schwarze Pappstreifen für die Spiegelungen im Löffel etc. sowie ein kleiner zusätzlicher weißer Karton von unten zum Aufhellen der Messerschneide.

Mein aggressives Esswerkzeug verfolgt mich nun schon ein paar Jahre. Mittlerweile sind Löffel, Messer und Gabel fest miteinander verschraubt. Damit das alles alleine stehen kann, ist am Rücken ein Draht mitverschraubt, den ich im finalen Bild retuschiert habe. Um kleinere Gebrauchsspuren zu vertuschen und einen einheitlichen Glanzgrad zu erreichen, habe ich das metallbesteck zudem mit einen matten Sprühklarlack versehen.

LG Achim
Achim Kaurschill

Achim Kaurschill

am 01.01.2019 um 20:15

... ich hatte das hier so ähnlich woanders auch schon einmal: Egal was ich mache, das Wort "metallbesteck" wandelt das Textprogramm in meiner Antwort immer in ein kleines "m" um! Weiß jemand, woran das liegt?

LG Achim

--- Nachtrag: Na toll hier auch!!! ---
Luss BOEVER

Luss BOEVER

am 02.01.2019 um 10:47

ich probiers mal: metallbesteck
Zumindest vor dem Abspeichern wird's gross greschrieben :-) Mal abwarten wie's danach aussieht.

Ach ja - dein Foto .... Hammergeil :-D
Luss BOEVER

Luss BOEVER

am 02.01.2019 um 13:49

"metallbesteck" wurde zu metallbesteck - "M" klein
Achim Kaurschill

Achim Kaurschill

am 02.01.2019 um 22:00

metallbesteck, M etallbesteck, metall Besteck

Irgendwie mag dieses Programm das Wort "metaLL" nur mit kleinen M vor dem etall ... .

Sehr merkwürdig, - irgendwie gruselig, das macht mir Angst ... .

Schönen Dank für die Bestätigung, Luss!

LG Achim

--- Nachtrag --- Nun hat es nur das Doppel L groß gelassen ..., es wird immer unheimlicher ... .