Doppler - Effekt

von Carsten Osterwald

253 Punkte
10 Ranxx

0 Punkte
Doppler - Effekt
...Freunde der Serie "The Big Bang Theory" wissen, was mit der Darstellung des Doppler-Effekts gemeint ist... :-) ...wenn Sheldon als Doppler-Effekt verkleidet zum Halloween geht :-) ..nein nein, hier die korrekte Erklärung: https://www.leifiphysik.de/akustik/akustische-wellen/doppler-effekt In einer Berliner Mall standen für 2-3 Monate einige Gesschäfte leer. Da wurden kurzer Hand Künstler eingeladen, sie sollen das Thema: Optische Täuschung im Wohnraum darstellen....tja, DAS war eines der Ergebnisse...:-)
Kamera
NIKON D7200
Brennweite
35 mm
Blende
f/5.6
ISO
900
Verschlussz.
1/250s
Datum
16.12.2017 - 10:41 Uhr

Talxx

Michael Euler

Michael Euler

am 14.02.2018 um 11:49

Ein absolut cooles Bild - das ist sogar etwas für Wand ...
Carsten Osterwald

Carsten Osterwald

am 16.02.2018 um 22:39

...vielen Dank Michael !!!
So ein Kompliment von Dir bedeutet mir sehr viel!!

...aber btw: Für die Wand??? ...bin der Meinung, dafür ist es doch viel zu unsauber...oder??
Michael Euler

Michael Euler

am 18.02.2018 um 13:41

Carsten, das Bild hat eine sehr plakative Wirkung, es springt einen (zumindest mich) direkt an. Meiner Meinung nach muss auch nicht immer alles perfekt sein, wenn die Wirkung des Bildes stimmt, und das tut es für mich hier definitiv.
Man könnte jetzt noch über die runden Ecken streiten ...
Heidi Braumann

Heidi Braumann

am 13.02.2018 um 22:04

Carsten - bitte nicht angeln!!!! 1. Die armen Fische (hab selbst mal geangelt - sich die Beute zu eigen zu machen...nicht so wirklich mein Ding. Wäre eindeutig Sammler statt Jäger gewesen...). 2. Gerade heute habe ich einer Freundin deine Streets als Beispiel dafür gezeigt, was Streetfotografie (in meinen Augen) ausmacht. Sie war sofort angesteckt und begeistert. 3. Also bitte: weiter mit deinem Auge für Details im Leben flashen!!!!!
Carsten Osterwald

Carsten Osterwald

am 16.02.2018 um 22:37

Heidi, ich danke Dir für deine Worte...wenn du mich jetzt sehen könntest, würdest du eine gewisse Röte
auf meinen Wangen erkennen... :-)

...mit dem Angeln war eh nur so eine metapher... :-) ...mag ja gar keinen Fisch...ausser Fischstäbchen... :-) :-)
Achim Kaurschill

Achim Kaurschill

am 12.02.2018 um 12:40

(Klopf, klopf) Carsten!, (klopf, klopf) Carsten!, (klopf, klopf) Carsten!

Cooles Bild, - für die Linien-Leaxx ein fantastisches Motiv.

LG Achim
Carsten Osterwald

Carsten Osterwald

am 12.02.2018 um 16:17

...bin da, bin da, bin da... :-)
Vielen Dank Achim. Ich wünschte mir nur, ich hätte an diesem Tag mein Stativ dabei gehabt (bloß welcher Streetl`ler hat das schon dabei).
Die Lichter in dem Raum waren katastrophal (ein paar Neon-Funzeln). Zusätzlich war der Boden ziemlich dreckig und irgend welche Vandalen
haben an den Streifen gespielt und geschmiert. Dementsprechend musste ich an dem Bild in LR mächtig wirbeln.
Und das Ergebnis überzeugt mich irgendwie nicht....bin jedenfalls sehr unzufrieden.

Da ich z.Zt. auch nicht besonders gut drauf bin, geht mir grad die ganze Street-Geschichte so ein biss´l gegen den Strich. Ich meine damit die
allgemeine Unschärfe / Unsauberkeit der Bilder, die (geschuldet durch die Geschwindigkeit, in der man manchmal abdrücken muss). Klar, dem
gegenüber steht die Tatsache des Storytellings.......aber wenn ich mir manchmal Eure Bilder (Studio/Portrait/Landschaft) anschaue, haut mich
die technische Qualität manchmal echt aus den Socken.

...oder ich müsste einfach mal für 2-3 Monate die Kamera in der Tasche lassen.....und angeln gehen.... :-) ....(Shit, angeln kann ich ja gar nicht )
Achim Kaurschill

Achim Kaurschill

am 13.02.2018 um 21:14

Ach Quatsch! Ich habe das Genre der Streetfotografie zwar bereits schon früher wahrgenommen, aber durch Deine Aufnahmen erst richtig schätzen gelernt!

Michael liebt Studio, Peter, Paul und Mary (also der Daniel) macht großartige Portraits, Volker ist der König der Landschaften und Königin Brigitte mag es querbeet; probier doch auch weiterhin die anderen Zweige der Fotografie aus, ich bin nicht der Meinung, dass Du dabei weit hinten anstehst. Vielleicht solltest Du Deine Ziele dabei nicht so hoch stecken. Sie dürfen ja alle gerne als Vorbilder dienen aber der eigene Weg sollte es dann doch bleiben. Und hör ja nicht mit dem "Streetlern" auf, da wird hier echt was fehlen!

Also Kopf hoch! Das Schöne am Trübsal blasen ist ja, dass es danach wieder aufwärts geht! (... oder anders ausgedrückt: Du kannst den Blues erst spielen, wenn Du ihn gelebt hast ... ).

In diesem Sinne, ich wünsche Dir alles Gute!!

LG Achim
Carsten Osterwald

Carsten Osterwald

am 16.02.2018 um 22:34

Achim, erst einmal vielen Dank für deine Worte. Sie sind wahrhaftig aufbauend. VIELEN DANK!!!
Aber wenn ich ehrlich sein soll, hast du das Problem (meines jedenfalls) schon beim Namen genannt.
Die Ziele nicht so hoch stecken! Eigentlich habe ich meine Ziele nicht ZU hoch gesteckt....dennoch bin ich
der Meinung, könnte ich noch mehr...und besser - Aber nicht hier!!!
Mit hier meine ich nicht dieses Forum (was ich sehr lieben und schätzen gelernt habe), sondern Deutschland.
Ja, du liest richtig.....seit bestimmt 2 oder 3 Jahren versuche ich, diesem Land den Rücken zu kehren.
Das hat tausend Gründe....müssen wir jetzt hier nicht aufwärmen.
Vor 2 Jahren habe ich es fast geschafft...dann kamen familiäre Probleme zu tage, anschließend
gesundheitliche (nicht bei mir) und seit dem wird es für mich immer schwieriger, mein Vorhaben in die Tat umzusetzen.
Daraus resultiert in Schüben eine Umzufriedenheit mit mir selbst und meiner Umwelt, die sich darin äußert, das alles,
was ich anfasse, nicht mehr meinen eigenen Erwartungen entspricht. Dann sitze ich im moralischen Keller und
bin am grübeln, wie es weiter geht!!
Ich bin zu 110% davon überzeugt, ich könnte noch viel mehr und besser...aber nicht hier.
...und was tut man dagegen?? Sich mal richtig auskotzen.....was ich jetzt hier eigentlich gar nicht wollte... :-)
Ich freue mich jedenfalls riesig, wenn Dir meine Arbeit gefällt...und mit deinen Worten leistest du Aufbauarbeit bei mir... :-)
...vielen Dank jedenfalls dafür!!!

LG
Carsten