Legs

von Michael Euler

330 Punkte
4 Ranxx

24 Punkte
Legs
Kamera
Credo 50
Brennweite
80 mm
Blende
f/11.0
ISO
100
Verschlussz.
1/250s
Datum
05.02.2018 - 12:18 Uhr

Talxx

Peter Brotbäck

Peter Brotbäck

am 10.02.2018 um 23:56

erinnert mich an Bitesnich. Seine Lichtsetzung finde ich etwas besser, da er das Licht Frontal gesetzt hat, um vermutlich die „Krater“ auf den Beinen zu unterdrücken oder so…
Streiflicht finde ich generell immer sehr schwierig und der Lichtformer, ist auch eher ein Neuzeitprodukt. wenn man versteht, was ich meine. ;)
Carsten Osterwald

Carsten Osterwald

am 10.02.2018 um 17:08

WOUW, das Bild ist für mich der Wahnsinn....KOMPLIMENT!!!
Es wirft in meinem Kopf so viele Fragen auf....es zeigt wenig - sagt aber so viel.....!!
...das ist für mich Minimalismus in Reinkultur!! Hut ab!!!
Achim Kaurschill

Achim Kaurschill

am 10.02.2018 um 16:53

Blind Date ..., wie aus dem Nichts.

Schöne Idee. Wie viel davon hast Du rein mit Lichtsetzung und/oder Verhüllung erreicht und wie viel musstest Du am PC nacharbeiten?

LG Achim
Michael Euler

Michael Euler

am 11.02.2018 um 13:52

Achim, hier ist nichts verhüllt. Als Nachbearbeitung habe ich die Tiefen noch nach unten gezogen und mit einer Tonwertkorrektur den Kontrast verstärkt (S-Kurve). Ansonsten ist das durch die Lichtsetzung entstanden.
Das Model saß nach, hinten versetzt, zwischen zwei schwarzen Abschattern, auf die schräg zwei Striplights mit Grid gerichtet waren.
Bei einem frontalen Licht, wie es Peter angesprochen hat hätte man mit irgendwelchen Verhüllungen arbeiten müssen, aber das fand ich noch schwieriger als dieses Setup.

Außerdem: da hat man da ein Aktmodel und dem stülpt man dann einen Sack über den Kopf ... ??? ;-)

Ich hätte auch die "Krater" (wie Peter es nennt) an den Beinen mit D&B bearbeiten können - aber es ist wie es ist, sie ist keine Puppe sondern eine Frau.
Achim Kaurschill

Achim Kaurschill

am 11.02.2018 um 16:12

Schön erklärt, klasse hinbekommen! Danke schön.

Ja komisch, dass der Peter Worte wie "Krater" in den Mund nimmt, ... dafür vermeidet er größtenteils Denglisch; ich bin doch glatt über Deinen Satz " ... zwischen zwei schwarzen Abschattern, auf die schräg zwei Striplights mit Grid gerichtet waren" gestolpert; das "mit" zwischen "Striplights" and "Grid" hat meine Synapsen arg irritiert und mein inneres Sprachzentrum kurzzeitig zum erliegen gebracht ... . ;-)

LG Achim
Peter Brotbäck

Peter Brotbäck

am 12.02.2018 um 00:02

Der Peter ist etwas verwundert. Der Peter kennt „leider“ spontan auch nicht das Wort für „Krater“. Wie auch immer, ich finde dass der „Peter“ viel richtig meint. …und alles Andere sind Ausreden! ;-)

gruß, Ralf…
Achim Kaurschill

Achim Kaurschill

am 12.02.2018 um 07:30

Mensch Daniel jetzt bist Du schon zu dritt und Euch fällt kein besseres Wort als Krater ein, wenn Ihr Konturen, Unebenheiten, Übergänge oder von mir aus auch Vertiefungen in der Haut meint? Krater klingt doch eine ganze Ecke härter und überzogen, das fällt dann wohl eher in meinen Sprachgebrauch, von Euch bin ich doch wesentlich moderatere Töne gewöhnt. ;-)

Und klar; Streiflicht wirft harte Schatten und betont sämtliche Unebenheiten in den Flächen, das kann man ja auch sehr schön auf glänzenden Wand- und Bodenbelägen oder auch bei vielen verputzten Fassadenflächen beobachten.

Sofern man es als Problem ansieht (es könnte ja auch gewollt sein), würde ein leichter Aufheller von vorne ein wenig Abhilfe schaffen, oder würde man dann bereits schon wieder "zu viel" vom Model sehen?

"... und der Lichtformer, ist auch eher ein Neuzeitprodukt. wenn man versteht, was ich meine. ;)", nee, habe ich nicht wirklich verstanden; Du bist alte Schule und gegen alles Neue?

LG Achim
Peter Brotbäck

Peter Brotbäck

am 16.02.2018 um 00:11

Achim, ich geb dir 20% Nachlass auf nen Workshop. und ich wette annähernd 100% dass du Aufheller nicht mehr in Anbetracht ziehen wirst.
zumindest was diese Aufnahme betrifft. wetten? ;-)
Achim Kaurschill

Achim Kaurschill

am 16.02.2018 um 20:38

Ich kann mich natürlich täuschen, also ich bin mir nur zu 99,99% sicher, aber bist Du nicht der, der mal behauptet hat, Workshops werden von "gescheiterten" Fotografen abgehalten, erfolgreiche Lichtbildner leben von ihren Aufnahmen?! (Also sinngemäß, den genauen Wortlaut kriege ich nicht mehr zusammen ... .)

20% Nachlass klingen verlockend!! Wenn Du jetzt noch weitere 4/5 vom gesamten Preis abziehst und dies dann quadrierst, weißt Du ungefähr, was für eine Vorstellung ich davon habe, wie hoch Dein Preis ist. ;-)

Wetten brauchen wir nicht, da reicht mir Dein Wort.

Ist das Dein ernst mit dem Workshop? Ich würde Dir ja nur allzu gerne mal über die Schulter schauen, aber was nutzt mir das, wenn ich danach meine Kamera verkaufen muss, um am Leben zu bleiben ... .

LG Achim
Peter Brotbäck

Peter Brotbäck

am 20.02.2018 um 01:03

Hoho, langsam… also als Profi würde ich dir erst mal zeigen, wie man mit so einer kamera wie du sie hast, geile bilder machen kann! oder wäre das vermessen? :-P
Whste Achim, ich neheme dich auch kostenlos! Einfach nur aus dem Grund herraus, weil du interesse hast! …und vermutlich so ein bissel mein kram erkennst.
unbezahlbar oder? ;-) auf nen bier musst mich aber einladen…

deal…? lg, Dave…
Achim Kaurschill

Achim Kaurschill

am 20.02.2018 um 18:58

;-))

Beim Dealer meines Vertrauens?!

... da komme ich auch gerne darauf zurück, wenn ich zwei Bier zahlen muss. Ich wär ja blöd, wenn ich mir das entgehen ließe ... !

Ich melde mich über Deine offizielle "ddl-email" bei Dir!

Da freu ich mich!

LG Achim