...faith and hope...

von Carsten Osterwald

297 Punkte
5 Ranxx

21 Punkte
...faith and hope...
...naja, wer mich kennt, der weiß, ich halte mich selten an Regeln...:-)...wie auch in diesem Fall. Kirche, Dom oder Kathedrale von außen ist mir zu fad... (nichts gegen die hier teilweise fantastischen Bilder...ich meine nur, für mich selbst zum fotografieren zu langweilig) ...vielleicht fehlt mir dafür aber auch nur die Fantasie...wer weiß ?!?! Dementsprechend hier ein Bild aus der Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis Kirche in Berlin. Diese steht am Ku-Damm und ist immer geöffnet. Was mich an dieser Kirche wirklich fasziniert: Auf dem Ku-Damm ist immer ein wildes Treiben...mit passender Lautstärke. Kaum betrittst du diese Kirche, bist du von absoluter Stille umgeben!!! ....eben dieser Kontrast lässt selbst mich (quirrlig und verbal inkontinent) auf der Stelle verstummen. Auch empfinde ich eine gewisse Ehrfurcht. Es ist schon phänomenal, was so ein Raum, gerade mal ca. 400 qm groß, bewirken kann!! ...naja, und wie auf dem Bild zu erkennen, geht es nicht nur mir so... :-)
Kamera
NIKON D7200
Brennweite
31 mm
Blende
f/3.5
ISO
6400
Verschlussz.
1/20s
Datum
15.10.2017 - 13:57 Uhr

Talxx

Carsten Osterwald

Carsten Osterwald

am 17.01.2018 um 08:06

User hat Kommentar gelöscht
Brigitte Sanladerer

Brigitte Sanladerer

am 07.01.2018 um 10:31

ich glaub, dadurch, dass du es schwarz-weiss gemacht hast, konzentriert sich der Beobachter eher auf die Szene mit dem Kirchenbesucher. Das ist dir hervorragend gelungen! Zuerst dachte ich mir, schade, dass die schönen blauen Farben der Kirche weg sind, aber jetzt finde ich es richtig gut!
Carsten Osterwald

Carsten Osterwald

am 17.01.2018 um 08:07

Vielen Dank Brigitte. Ich habe auch versucht, das Bild in Farbe zu lassen, eben wegen dieser traumhaften Blautöne, wie von Dir erwähnt.
Aber erstens tu ich mich persönlich eh schwer mit Farben :-) und zweitens ist es sehr schwierig, dieses Blau in natura auf einem Bild
realitätgetreu widerzugeben. Man muss es wirklich in natura gesehen haben.

Warum blau und warum so intensiv?? Hier die Erklärung: http://www.berliner-woche.de/charlottenburg/kultur/eine-reise-ins-blaue-das-geheimnis-der-gedaechtniskirche-ist-die-doppelte-wand-d93769.html