BRENNWEITE 100mm

Leaxx infos

LEAXX STARTET: 27.Sep 2017
Liebe LEAXXER,

in dieser LEAXX geht es um BRENNWEITE 100mm.
Das Motiv ist in dieser Leaxx egal, es muss aber mit der Brennweite 100mm fotografiert sein. Die Brennweite wollen wir auch in den EXIF-Daten sehen :-)
Zeigt uns eure schönsten PIXX zu diesem Thema.
Wir wünschen euch viel Erfolg in den Matches.

Euer
Arno

Punkteverteilung

1. Platz
10 Punkte
2. Platz
8 Punkte
3. / 4. Platz
6 Punkte
Viertelfinale
4 Punkte
Teilnahme
1 Punkte

Gewinner

Gruppentabellen

Gruppe A

+12
368 Stimmen
33 Punkte
0
322 Stimmen
30 Punkte
0
283 Stimmen
24 Punkte
0
253 Stimmen
24 Punkte
0
280 Stimmen
24 Punkte
0
205 Stimmen
18 Punkte
0
188 Stimmen
12 Punkte
0
198 Stimmen
12 Punkte
0
179 Stimmen
9 Punkte
0
141 Stimmen
6 Punkte
0
170 Stimmen
6 Punkte
0
28 Stimmen
0 Punkte
ALLE ANSEHEN

Gruppe B

+18
359 Stimmen
33 Punkte
0
258 Stimmen
28 Punkte
0
248 Stimmen
24 Punkte
0
244 Stimmen
22 Punkte
0
219 Stimmen
15 Punkte
0
193 Stimmen
13 Punkte
0
198 Stimmen
13 Punkte
0
173 Stimmen
12 Punkte
0
161 Stimmen
8 Punkte
0
124 Stimmen
0 Punkte
ALLE ANSEHEN

Talxx

Bernd Günther

Bernd Günther

am 12.11.2017 um 09:38

Aus den EXIF geht doch klar hervor, welche Brennweite bei dem Bild eingesetzt wurde. !00mm Festbrennweite oder 100mm Zoom ist vom Bildausschnitt gleich. Das sich dann die Qualität vielleicht zu Gunsten der Festbrennweite verschiebt, müsste jedem Festbrennweitenfan klar sein ;-). Mit Lightroom oder Bridge kann man sich die 100mm sogar herausfiltern und dann nur hoffen, dass etwas passendes sich auf der Festplatte befindet *grins*
Peter Brotbäck

Peter Brotbäck

am 13.10.2017 um 00:20

Ich mag nur ungemein klugscheissen… aber zur Frage von Achim, der plural von „die Leaxx“ sollte „die Leaxx“ sein. „Die Leaxxen“ dürfte unrichtig sein, da „Fotoleaxx“ ja ein Eigenname ist. Demnach müsste es auch „Fotoleaxx-User/Benutzer“ lauten und „Leaxxer“ wäre dann nur umgangssprachlich. im und zu guter letzt, im Genitiv und Dativ müsste es „Der Leaxx“ heissen. so zumindest mein Verständnis von der Grammatik. Also ohne Gewehr. Vielleicht weiss es ja der CEO von Fotoleaxx ;-)
Achim Kaurschill

Achim Kaurschill

am 14.10.2017 um 20:14

Das mit dem Eigennamen ist ja mal ein sehr guter Ansatz; da Leaxx jedoch auf einen Zischlaut endet, könnte der Plural auch auf ein "e" enden (und ggf. mit Umlaut stehen, z.B. Leäxxe).
Da es jedoch ein aus dem Englischen "eingedeutschter" Phantasiename ist, könnte der Plural auch aus dem Englischen übernommen werden: "The plural form of league is leagues".
Auf Leaxxisch übersetzt könnte es dann so heißen:"Der Pluralxx von Leaxx ist Leaxxs".

Ich denke Arno hat sich Wörter wie Leaxx, Talxx und Pixx nicht einfach so ausgedacht, er hat bestimmt auch eine eigene Grammatixx dazu entworfen, so ein wenig wie Klingonisch denke ich ... .

LG Achim
Luss BOEVER

Luss BOEVER

am 06.10.2017 um 23:12

Da steht ja nicht "100mm Festbrennweite" :-)
Also warum nicht Tele 70 - 200mm oder 18 - 135mm bei DSLR's und Kompakt- oder Bridgekameras müssten den Brennweitenbereich doch eigentlich auch abdecken.
Lediglich beim Smartphone dürfte es schwer werden.
Brigitte Sanladerer

Brigitte Sanladerer

am 11.10.2017 um 21:50

Lightroom sei dank: gefiltert nach Brennweite und aus den Ergebnissen eins ausgesucht, das genau 100mm hat. Ist aber wohl eher ein Zufall, bei ner Telelinse genau 100mm erwischt zu haben.
Achim Kaurschill

Achim Kaurschill

am 30.09.2017 um 22:09

... als der Arno meinen Account wieder zum Leben erweckte, fragte er mich auch, ob ich einen Themenwunsch hätte ... .

Ich hatte mich dahingehend geäußert, dass es ggf. interessant wäre, anstatt ziemlich allgemeingehaltenen Leaxxthemen auch zwischendurch mal Kameraeinstellungen als Themenvorgabe zu stellen.
Arno meinte, dass diese Leaxxa (Leaxxes, Leaxxen, .. ich kenne immer noch nicht den Plural) nur sehr schleppend, bzw. gar nicht belegt werden. Was ich pers. sehr schade finde, da ich dabei die Hoffnung hege, dass man sich mal bewusst „umgekehrt“ mit seiner Kamera auseinander setzt, im Sinne von, was habe ich zu beachten, wenn ich eben nur diese Einstellungen zur Verfügung habe ... .

Deshalb dachte ich auch mehr daran, dass diverse Einstellungen zur Brennweite, Verschlusszeit, Iso, etc. gleichzeitig vorgegeben werden, einfach mal um zu sehen, was man daraus macht.
Gut, Arno hat sich entschieden jeweils nur eine Vorgabe zu machen, „leider“ werden zum großen Teil dann wohl doch keine aktuellen Aufnahmen zu sehen sein, sprich mein Hintergedanke, dass wir uns mit unseren Kameras mal wieder bewusster auseinandersetzen wird dann weniger zum Tragen kommen. Von mir aus darf so eine Leaxx auch gerne auf 16 Bilder reduziert oder auch später gestartet werden. Für einige hier mag das bestimmt nicht mehr spannend sein, bei manch anderen kann ich mir gut vorstellen, dass einige Fragen aufgeworfen werden.

In diesem Sinne

LG Achim

PS. @ Brigitte: Arno schreibt, er habe verstanden und wird sich Gedanken machen, die Talxx-Benachrichtigungen oder ähnliches einzubauen, kann jedoch einige Zeit dauern.
Brigitte Sanladerer

Brigitte Sanladerer

am 11.10.2017 um 21:51

Alles klar, ;)
Heidi Braumann

Heidi Braumann

am 12.10.2017 um 21:39

Also ich persönlich finde diese Ideen super. Bestimmt gibt es hier einige, die ihre Kamera blind einstellen können und zwar genau so, wie es beabsichtigt ist. Ich gehöre definitiv nicht dazu. Da ich Anleitungen lesen hasse, probiere ich lieber, mich darüber zu informieren, was welche Einstellung überhaupt bewirkt und dann teste ich mich durch. Mal mehr, mal weniger erfolgreich. Von daher finde ich solche Themen fast interessanter als die allgemeinen Themen. Spannend wäre für mich auch mal z.B. eine feste Einstellung bei den Werten und zusätzlich ein Thema.
Grundsätzlich finde ich auch mittlerweile toll, dass oft konstruktiv über ein Foto diskutiert wird - egal, welchen Platz es belegt.
Frank Mosthof

Frank Mosthof

am 16.11.2017 um 21:06

Ich finde die Idee spannend, mehrere Parameter gleichzeitig vorzugeben. Würde die fotografische Herausforderung deutlich erhöhen. Könnte man ja mit einer Leaxx mal austesten, wie lange es braucht, eine entsprechende Anzahl an Bildern zusammen zubekommen.
Michael Euler

Michael Euler

am 30.09.2017 um 12:44

Ich hab ein 105er ...

Ist schon ne merkwürdige Vorgabe. Eigentlich nur mit einem Zoom zu erreichen ;--)

Ich weiß gar nicht ob es 100mm Objektiv gibt.
Wahrscheinlich hagelt es jetzt 100mm- Beispiele ...
Brigitte Sanladerer

Brigitte Sanladerer

am 30.09.2017 um 15:50

Aber klar gibts 100mm. Eins z.B. von Canon, das stand bei mir eigentlich auf der Wunschliste, hab mich dann vor Jahren für das Tamron 90mm 2.8 entschieden - tolles Teil!
Brigitte Sanladerer

Brigitte Sanladerer

am 29.09.2017 um 16:36

Das ist jetzt irgendwie suboptimal für mich .... ich hab ein 90mm Objektiv und liebe es! Da könnte ich so einiges anbieten ;).... gilt aber nicht, schade!